Fördermittel auch für Bestandsimmobilien

Die KFW bietet mehr als nur das Baukindergeld

Das Baukindergeld kennt eigentlich jeder. Dass es aber auch weitere Fördermöglichkeiten gibt, die auch lange nach dem Kauf einer Immobilie beantragt werden können, wissen viele nicht.

Sich bei all den Angeboten zurecht zu finden ist - zugegeben - nicht so einfach. Die KFW hat aber einen "Produktfinder" auf ihrer Webseite. Der prüft Schritt für Schritt Ihr Vorhaben und sagt Ihnen am Ende, welche Förderung für Sie in Fragen kommt. Unsere Links gleich in der kurzen Übersicht führen Sie jeweils direkt zum aufgeführten Thema.

Energieeffizientes Sanieren

Für Häuser, die vor 2002 gebaut wurden, gibt es günstige Kredite für das nachträgliche Dämmen von Dach und Fassade, den Austausch von Fenstern, eine neue Heizung, Photovoltaik-Anlagen. Weil Sie damit auch zu den Klimazielen der Bundesregierung beitragen, gibt es hier sogar eine besonders hohe Förderung.

KFW-Infos Energieeffizienz

Umbaumaßnahmen für barrierefreies Wohnen

Die Förderung gilt nicht nur für Senioren, es geht um Barrierereduzierung für jedermann. Ob Sie ein Bad modernisieren, Türen verbreitern und Schwellen abbauen, selbst eine bessere Beleuchtung kann in Frage kommen.

KFW-Infos Barrierefrei

Und hier gibt's Infos von der Polizei

Einbruchschutz

Einbruchhemmende Türen, Garagentore, Fenster, Rollläden und Lichtschächte, es gibt unzählige Möglichkeiten, Ihr Haus sicherer zu machen. Auch Systeme zum Nachrüsten von vorhandener Ausstattung und Alarmanlagen werden gefördert.

KFW-Infos Einbruchschutz

Smarthome

Intelligente Licht- und Heizungssteuerung, Ladestation für E-Autos, Notrufsysteme, Fenstersensoren ... es geht um so viel mehr, als eine Kaffeemaschine, die sich automatisch anschaltet. Hier gibt es nicht nur Förderung, sondern auch Zuschüsse.

KFW-Infos Smarthome

 

Einen Kommentar schreiben

Bitte addieren Sie 2 und 5.

Zurück