Großes Grundstück mit zwei Bauplätzen inmitten grüner Gärten - zentral in Barrien

Art
Kauf
Nutzung
Wohnen

Objektbeschreibung

Auf diesem extragroßen Grundstück inmitten grüner Gärten darf nach Abriss eines Altgebäudes auch in zweiter Reihe gebaut werden. Das macht dieses Angebot so besonders. Denn allein ein einzelner Bauplatz in so zentraler Lage ist schon rar. Wer aber gern mit Freunden, Bekannten oder Verwandten Garten an Garten neu bauen möchte, der muss lange nach einem geeigneten Grundstück suchen. Zumal Sie hier auch mit zwei Häusern immer noch ausreichend Platz rundherum haben, anders als in manch geplanter Neubausiedlung. Und das alles in einer netten bestehenden Nachbarschaft eines gewachsenen Wohngebietes, ganz zentral in Barrien. Vor der Haustür gilt Tempo 30 und es gibt keinen Durchgangsverkehr.

Durch die nahe Bundesstraße haben Sie kurze Wege nach Syke oder Bremen. Genauso schnell sind Sie aber auch in der freien Natur mit weitläufigen Wiesen, Feldern und kleinen Wäldern. Nicht nur für junge Familien ist der Syker Ortsteil Barrien attraktiv. Es gibt ein gutes Angebot an vielen Dingen des täglichen Bedarfs. So findet sich z.B. fußläufig ein Bioladen, eine Arztpraxis oder auch Bank und Sparkasse. Kindergarten, Grundschule sowie Bushaltestelle, Hallenbad und Sporthalle sind ebenso schnell zu erreichen.


Besondere Hinweise zur Bebaubarkeit:
Ob Sie hier für sich selbst oder als Investor planen wollen, die zweifache Neubebauung ist grundsätzlich von den Behörden erlaubt, dabei sind verschiedene Vorgaben seitens der Behörden unbedingt zu beachten (s. S. 5).

Auch der Verkauf selbst beinhaltet Bedingungen, die an den Käufer gerichtet sind:
Der Käufer verpflichtet sich, das bestehende Altgebäude auf eigene Kosten abzureißen.

Außerdem erhält der Verkäufer einen 1/3 Eigentumsanteil an einer zu errichtenden Überwegung (Nr. 2 lt. Lageplan-Entwurf), um das hinten liegende Nachbargrundstück (Nr. 3) erschließen zu können. Die Absicherung der Überwegung (auch für Hausanschlüsse) erfolgt in Form einer einzutragenden Baulast ins Baulastenverzeichnis.

Eine Bauvoranfrage für ein hinten liegendes Einfamilienhaus und ein vorn liegendes Doppelhaus in jeweils eingeschossiger Bauweise wurde positiv beschieden.

An der Straßenseite ist die vordere Baukante der Nachbarhäuser aufzunehmen, sie darf nicht durch Garagen, Stellplätze o.ä. aufgebrochen werden.

Das konkrete Bauvorhaben ist unbedingt mit den Behörden abzustimmen.

Für die beiden neuen Baugrundstücke sowie die Überwegung (für die lt. Bauamt ein separates Grundstück gebildet werden muss) trägt der Käufer die Kosten der Vermessung.

Das Altgebäude ist an Ver- und Entsorgungsleitungen für Gas, Wasser/Abwasser und Strom angeschlossen.

Hinweise zum Abriss:
- Auf dem Grundstück befinden sich ein nicht mehr genutzter
10.000 Liter-Öltank, der mit Sand verfüllt und
abgenommen ist, sowie eine alte Sickergrube.
- Im hinteren Grundstücksteil gibt es ein kleines, massives
ehemaliges Heizungshaus mit Keller
- Dort liegen auch evtl. einige vergrabene Toschi-Platten.

Fragen zum Objekt & Exposé

Sie haben Fragen zum Objekt? Schreiben Sie uns einfach eine Nachricht über das folgende Kontaktformular.

Wenn Sie das Exposé zum Herunterladen erhalten wollen, setzen Sie einfach einen Haken bei „Exposé anfordern“, füllen Sie die erforderlichen Kontaktdaten aus und klicken Sie auf „Senden“. Es wird Ihnen anschließend auf dieser Seite der Download-Link angezeigt.

Sie haben bereits Formulardaten gespeichert und können diese nun wieder nutzen: Daten einfügen Daten endgültig löschen
Formulardaten lokal speichern

Speichern Sie Ihre eingegebenen Formulardaten lokal auf Ihrem Computer und nutzen Sie diese bei weiteren Immobilien, ohne das Formular erneut ausfüllen zu müssen.

Jetzt speichern

Diese Felder müssen ausgefüllt werden.